Hohenlohe-Franken

Ödenburger Heimatmuseum  

 
BAD WIMPFEN

74206 Bad Wimpfen, Burgviertel

Auskunft:
Tourist-Information -                   
Telefon:  0 70 63 / 97 20 - 0 
Fax: 0 70 63 / 97 20 - 20
info@badwimpfen.de - www.badwimpfen.de
Öffnungszeiten:

Geöffnet April bis Oktober täglich außer Montag und Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Geschichte:

Bad Wimpfen ist die Patenstadt der Neubürger aus Ödenburg und Umgebung (Westungarn). Seit 1966 besteht hier das Ödenburger Heimatmuseum, seit 1967 im Konventhaus. 
Träger: Kulturverein für Oedenburg und Umgebung e. V. Bad Wimpfen.

Präsentation:

Auf einer Fläche von 200 m2 wird das kulturelle Erbe dieser Landsleute in der alten Heimat in einer einmaligen Art und Weise veranschaulicht. Bewahrt werden biologische Präparate, römische Keramik, Gerätschaften, Trachten, textile Handarbeiten, Hausrat, Bauernmöbel und Stilmöbel, Fahnen, Büsten, Gemälde und Graphiken. Zur Dauerausstellung gehören eine Küche, Zimmer und Dioramen. 

Quellen: Stadtverwaltung; Prospekt.

 
 
 

 

Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de