Hohenlohe-Franken

Handwerkerstuben im romanischen Kreuzgang

 
FEUCHTWANGEN

Handwerkerstuben 91555 Feuchtwangen, Marktplatz 3

Telefon: 09852 / 90455

Auskunft: 
Kulturamt 91555 Feuchtwangen, Marktplatz 2
Telefon: 09852 / 90444 - 
Fax: 09852 / 904260

Kulturamt@Feuchtwangen.de
www.feuchtwangen.de

Öffnungszeiten:

Geöffnet  nach Vereinbarung.

Geschichte/ Präsentation:

Als eigenständige, räumlich vom Hauptkomplex des Fränkischen Museums getrennte Nebenstelle sind im Westflügel des ehemaligen Benediktinerklosters sechs alte Handwerkerstuben untergebracht. Die Raumabfolge zeigt authentische Werkstätten eines Zuckerbäckers, eines Töpfers, eines Schuhmachers, eine Weberei, eine Blaufärberei und eine Zinngießerei. Sie stammen größtenteils komplett von den letzten Feuchtwanger Handwerksmeistern, die ihren Beruf noch auf traditionelle Weise ausübten.

Quellen: Gemeindeverwaltung, Prospekt.
 

 
Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de