Hohenlohe-Franken
Löhe-Zeit-Museum
NEUENDETTELSAU

Löhe-Zeit-Museum 91564 Neuendettelsau, Bahnhofstr. 38 (Bahnhofsgebäude)
Heimat- und Geschichtsverein Neuendettelsau und Umgebung e.V

Telefon: 09874 / 686868

Auskunft:
91564 Neuendettelsau, Johann-Flierl-Straße 19

Telefon: 09874 / 502-0
Fax: 09874 / 502-99

info@neuendettelsau.de
www.neuendettelsau.de
 

Öffnungszeiten:

Geöffnet Palmsonntag bis 1.Dezemberwochenende Samatsg und Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr.

Geschichte:

Wilhelm Löhe (1808-1872) hat durch die Gründung der Gesellschaft für Innere und Äußere Mission (1849) und der Diakonissenanstalt (1854) Neuendettelsau zu einem Zentrum des bayerischen Luthertums gemacht, dessen Ausstrahlung weit über Bayern hinausreicht. Zum Jubiläumsjahr 1998 hat der Heimat- und Geschichtsverein Neuendettelsau in fünf Räumen des Bahnhofs ein Museum eingerichtet, das die Lebensverhältnisse in Neuendettelsau in der Zeit, als Wilhelm Löhe Ortspfarrer war (1837-1872), darstellt.

Präsentation:

Das Museum zeigt anhand von lokalen Exponaten die Wohnkultur der bäuerlichen Schicht, die Situation der unter- und nicht-bäuerlichen Bevölkerung (Gütler, dörfliche Handwerker, Knechte und Mägde), die von Löhe initiierte Gründung von vier Auswanderer-Kolonien in Michigan/USA sowie den Einfluß der Diakonissenanstalt auf die weibliche Textilarbeit (Schwerpunkt: Mustertücher aus den Schulen der Diakonissenanstalt). Wechselnde Sonderausstellungen erschließen dem Museum neue Besuchergruppen.

Quellen: Gemeindeverwaltung, Prospekt.

 
 
Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de