Hohenlohe-Franken

Mörike-Museum 

 
NEUENSTADT AM KOCHER- CLEVERSULZBACH

74196 Neuenstadt a. K. - Cleversulzbach

Telefon 0 71 39 / 97 23  (Museumsleitung)

Stadtverwaltung:
74196 Neuenstadt a.K., 
Hauptstraße 50 
Telefon 0 71 39 / 97- 0
Fax 0 71 39 / 97- 66
Internet: www.neuenstadt.de
e-mail: schafstall.neuenstadt@t-online.de
Öffnungszeiten:

An Sonn- und Feiertagen von 11.00 bis 16.30 Uhr, ausgenommen:
Weihnachten, Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag.
Führungen (auch wochentags) nach Vereinbarung.

Geschichte:

Das Mörike-Museum Cleversulzbach im alten Schulhaus wird vom Freundeskreis Mörike-Museum e.V. betreut.

Präsentation:

Zahlreiche Dokumente, Abbildungen, Schriften sowie persönliche Gegenstände geben die Lebenssituation von Mörike während seiner Zeit als Pfarrer in Cleversulzbach wieder.
Der Besucher erhält außerdem Informationen über die Dichtermütter von Mörike und Schiller, deren Gräber sich auf dem Friedhof von Cleversulzbach befinden.
Eine Ecke ist dem Gedenken an Margarete Seebold, der langjährigen Hüterin und Bewahrerin von Eduard Mörikes Erbe, gewidmet.

Ein Informationsblatt über den Mörike-Pfad (Rundweg im Ort und Spazierweg zum Rundweg um den Ort) ist im Museum und in den Geschäften in Cleversulzbach erhältlich.

Quellen: Gemeindeverwaltung Neuenstadt a. K.; Prospekt.

Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de