Hohenlohe-Franken
Meeresmuseum
Öhringen

Sammlung Kurt Kreipl

Schnecken - Muscheln - Korallen - Krebse - Haigebisse

ÖHRINGEN 

74605 Öhringen, Höhenweg 6.

Telefon 0 79 41 / 6 28 26, 

Fax 0 79 41 / 20 65

Internet: www.meeresmuseum-oehr.de

e-mail: meeresmuseum@t-online.de
Öffnungszeiten:

1. Mai bis 31. August, Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr;
1. September bis 30. Aprl, Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr.
Und nach Vereinbarung.

Geschichte:

Die Sammlung Kreipl, begonnen 1981, umfaßt derzeit mehr als 22.000 Einzelstücke, von denen etwa 1.800 im Museum ausgestellt sind.

Präsentation:

Das Meeresmuseum Öhringen zeigt einen Überblick über die schönsten Muschel- und Schneckenarten aus allen Weltmeeren, darunter viele seltene Stücke, wie Tiefwasserformen aus bis zu 5.100 Metern Tiefe, Freak-Schnecken, Albinos, Zwerge und Riesenformen; ebenso Korallen, Krebse, Käferschnecken und eine Vielzahl verschiedener Haigebisse mit bis zu 6 cm langen, rasiermesserscharfen Zähnen. 
Der Stamm der Weichtiere, zu dem die Schnecken und Muscheln gehören, ist mit etwa 127.000 lebenden Arten der artenreichste Tierstamm nach den Insekten. 

Quellen: Stadtverwaltung Öhringen; Prospekt.


 
Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de