Hohenlohe-Franken
Fischerei- und Heimatmuseum
WASSERTRÜDINGEN

91717 Wassertrüdingen; Im Törle
Postadresse:
Fischerei- und Heimatmuseum 91717Wassertrüdingen; Marktstr. 9

Auskunft:
Touristikverband Hesselberg 91717 Wassertrüdingen, Marktstraße 9
Telefon: 0 98 32 / 68 22-45
Fax: 0 98 32 / 68 22-42

info@hesselberg.de
www.hesselberg.de

Öffnungszeiten:

Geöffnet nach Vereinbarung.

Geschichte:

Im "Törle", einem denkmalgeschützten Torgebäude der ehemaligen Stadtmauer und Wahrzeichen der Stadt Wassertrüdingen, befindet sich eine Sammlung zur Geschichte der Fischerei. 
Rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen des Fischereivereins Wassertrüdingen e. V. 1952 konnte  der Grundstock für das Fischereivereinsmuseum im "Törle" fertiggestellt werden.

Präsentation:

Bereits beim Betreten der typischen Räumlichkeiten fühlt sich der Besucher in eine andere Zeit zurückversetzt. Im ersten Raum - eine Weiherlandschaft - trifft der Besucher auf einen echten Fischerkahn und den Bootsmotor des 1. Stadtfischers von Wassertrüdingen. Interessant sind hier auch die Präparationen. Sie bilden einen Schwerpunkt der Sammlung und vermitteln einen Eindruck über die Vielfalt des Lebens in unseren Flüssen und Seen. Die alten Angelgeräte und Utensilien bis zur Neuzeit in den Aufgängen und folgenden Räumen werden besonders den Fischer interessieren.  Einen Blick in die Welt unter Wasser kann man in dem vorerst letzten Raum werfen.

Quellen: Gemeindeverwaltung, Prospekt.

 
 
Sitemap
Museen
Hohenlohe-Franken
Informationen
© by Wettin-Verlag - Werner M. Dienel - Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@wettin-verlag.de